FAQ


+ Warum sollte ich meine Produkte zertifizieren lassen oder eine Konformitätsprüfung durchführen lassen?

In vielen Fällen ist die Zertifizierung eines Produktes Voraussetzung zur Teilnahme an Ausschreibungen. Besonders Ausschreibungen der Regierungsstellen setzen immer öfter darauf, durch den Einsatz von zertifizierten Komponenten eine Interoperabilität zu garantieren. Um ein Gerät zertifizieren lassen zu können, ist der erfolgreiche Abschluss einer Konformitätsprüfung die Voraussetzung.

 

+ Welche Unterlagen benötige ich für meine BACnet Prüfung?

Um eine Prüfung durchführen zu können benötigen wir ein PICS, ein ePICS sowie die ausgefüllte BTL-Checkliste. Templates für diese Dokumente können Sie von der Webseite der BACnet Test Laboratories downloaden: http://www.bacnetlabs.org/test_documentation

 

+ Welche Kosten fallen für eine BACnet Prüfung an?

Die Kosten hängen vom Funktionsumfang des Geräts ab, dass wir zur Prüfung in unser Labor aufnehmen. Gerne erstellen wir Ihnen ein konkretes Angebot. Bitte senden Sie uns hierzu die oben bereits genannten Unterlagen:
PICS, ePICS und Checkliste zu.

 

+ Ich habe gesehen, dass MBS auch AMEV-Testat anbietet. Was bedeutet dies?

Der AMEV – Arbeitskreis für Maschinenbau und Elektrotechnik in der Verwaltung – hat für Geräte, die in der Verwaltung eingesetzt werden sollen, Anforderungen definiert, die über den BACnet Standard hinaus gehen. Gerne können wir nach dem erfolgreichen Abschluss einer Konformitätsprüfung Ihr Gerät auch auf Einhaltung der AMEV-Richtlinien prüfen.
Dies geschieht nicht in unserem Labor, denn bei den AMEV-Vorschriften handelt es sich nicht um DIN oder vergleichbare Normen. Nur nach solchen Normen dürfen wir im Labor prüfen. Die Bedingungen, unter denen wir prüfen, sind selbstverständlich identisch, so dass am Ende auch ein verlässliches Ergebnis vorliegt.

 

+ Was muss ich in der Vorbereitung zur BACnet Prüfung beachten?

Die Vorbereitung einer BACnet Konformitätsprüfung ist ein wichtiger Punkt mit dem Sie Kosten einsparen können: Je besser die Vorbereitung, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gerät nach Fehlerbeseitigung einem Retest unterzogen werden muss.
Es ist hierbei zu beachten, dass alle Prüfvorschriften, die von der BACnet International erarbeitet wurden, eingehalten werden.
Den hierfür wichtigen Prüfplan finden Sie unter: http://www.bacnetlabs.org/test_documentation

 

+ Gibt es Pre-Testing Tools?

Es kommen mehrere Pretesting-Tools in Frage:

• Wireshark: Dies ist ein als freeware erhältlicher Protocol-Analyzer, der auch BACnet-fähig ist

• BACeye: Der BACnet-Explorer der MBS GmbH, der als BACnet-Client zum Einsatz kommen kann

• VTS: Visual Test Shell: Hiermit können Sie BACnet-Frames LowLevel zusammenstellen und dann an Ihr Gerät senden. Das Programm ist recht umständlich in der Handhabung, da eine Automatisierung nur rudimentär vorhanden ist

• BTF: Das BACnet Test Framework der MBS GmbH. Hiermit ist ein weitgehend automatisiert durchführbarer Test von BACnet Geräten möglich. Alle Prüfabläufe sind in Form von Scripten hinterlegt und optional ist es möglich, auch eigene Scripte zu erstellen und zu integrieren.

 

+ Was wird im Einzelnen bei der BACnet Prüfung geprüft?

Bei den Prüfungen wird die Kommunikation im BACnet, zu der ein Gerät fähig ist, vollständig geprüft. Alles, was sich nicht auf die Kommunikation im BACnet bezieht, betrachten wir nicht. So ist es für uns z.B. nicht relevant, ob ein Regelkreis in einer DDC funktionsfähig ist oder nicht. Für uns kommt es nur darauf an, ob das zugeordnete Objekt im BACnet korrekt arbeitet.

 

+ Wie bekomme ich einen Termin zur BACnet Prüfung und gibt es die Möglichkeit mein Gerät auch kurzfristig testen zu lassen?

Gerne beraten wir Sie über die jeweils aktuellen Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da!

 

+ Gibt es ein Antragsformular zur BACnet-Prüfung?

Nein, ein Formular gibt es nicht. Bitte senden Sie uns stattdessen möglichst vollständige Informationen zu Ihrem Gerät wie oben bereits beschrieben.


+ Wie lange dauert die BACnet Prüfung meiner Geräte?

Die Prüfung eines BACnet Gerätes dauert zwischen wenigen Tagen und vielen Wochen. Die Dauer hängt nur von dem Umfang der Prüfungen ab, die wir durchführen müssen. Zur Verdeutlichung: Bei Prüfung eins B-BC – also eines BACnet Building Controllers – werden ca. 1600 Prüfungen mit je zwischen 5 und 50 Prüfschritten durchgeführt, ausgewertet und protokolliert.

 

+ Was passiert wenn Fehler während der BACnet Prüfung auftreten?

In diesem Fall informieren wir Sie sofort und stellen Ihnen hierbei auch alle Informationen zur Verfügung, die Sie benötigen, um den Fehler zu beseitigen. Im Allgemeinen also das Log der Kommutation und den Verweis auf die entsprechenden Kapitel im Testplan.

 

+ Ist eine Stornierung oder Unterbrechung der BACnet Prüfung möglich?

Eine Unterbrechung können wir immer arrangieren. Bitte informieren Sie uns einfach über Ihre Wünsche. Bei einer Stornierung würden wir nur die Arbeit in Rechnung stellen, die wir bis zu dem Zeitpunkt der Mitteilung bereits geleistet haben.

 

+ Kann ich bei meiner BACnet Prüfung vor Ort dabei sein?

Ja, können Sie. Angesichts der Tatsache, dass eine Prüfung ggf. mehrere Wochen dauert, ist dies nicht unbedingt sinnvoll. Eine Übergabe der Geräte in unser Labor ist aber auf jeden Fall eine Unterstützung, die wir gerne annehmen.

 

+ Ich habe einen positiven Prüfbericht erhalten. Was sind die nächsten Schritte?

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Prüfungen genügt eine einzige Anmeldung bei BACnet Testing Laboratories (BTL), um ein Konformitätszertikat, einen Eintrag im BTL- Listing und das Recht zur Nutzung der BTL- Marke zu erhalten.