Download

Datenblatt
Deutsch | Englisch

MS-TP Verkabelung
Deutsch

BACnet Network Security
Deutsch

DokuWiki
Deutsch/Englisch

Ausschreibungstext
Deutsch


Kaufmöglichkeiten

Anrufen: +49 21 51 72 94-0
E-Mail: vertrieb@mbs-software.de
Online: Formular


BACnet-Datenaustausch via Unternehmens-Netzwerk

UBR-02 BACnet Router

Verschlüsselte Kommunikation und autorisierter Zugriff

Die Krefelder MBS GmbH implementiert erstmals die BACnet-Netzwerk-Sicherheitsarchitektur in einen Router. In die jüngste Neuentwicklung des Krefelder Spezialisten für Industrie- und Gebäudeautomation wurden die Netzwerk-Sicherheitsmechanismen des BACnet-Protokolls eingebaut.

Infrastruktur der Gebäudeautomation schützen

Denn immer mehr Gebäudebetreiber möchten aus Kostengründen für den übergreifenden BACnet-Datenaustausch auf ihre Unternehmensnetzwerke zurückgreifen. Das ist nicht ohne Risiken, denn damit eröffnet sich grundsätzlich auch für Unbefugte der Zugriff auf die Infrastruktur der Gebäudeautomation. Bisher waren Verschlüsselung sowie nutzerbezogene Authentifizierung im BACnet-Protokoll aber nicht vorgesehen. Nachdem der Standard für den Datenaustausch zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller zuletzt um entsprechende Sicherheitsmechanismen erweitert wurde, hat MBS reagiert und den bewährten BACnet-Router UBR-01 anhand der Protokollvorgaben mit Sicherheitsfunktionen ergänzt.

Mit Tunneling Manipulationen vermeiden

Das neue Modell UBR-02 routet wie das weiterhin lieferbare Modell UBR-01 Pakete zwischen den Medien MS/TP (RS485), Ethernet und IP, die so zu einem gemeinsamen BACnet-Netzwerk zusammengeschaltet werden können. Mit zwei Netzwerkanschlüssen kann der UBR-02 nun erstmals zwei getrennte IP-Bereiche verbinden. Der neue Router verfügt des Weiteren über zwei RS485 Schnittstellen und kann damit auch an zwei BACnet MS/TP Bussysteme gleichzeitig angebunden werden. Unter Anwendung der Sicherheitsarchitektur ist der neue Router damit in der Lage, den übergreifenden Datenaustausch zu tunneln. Werden mehrere UBR-02 miteinander verbunden, so lässt sich die Kommunikation zwischen Netzwerksegmenten verschlüsseln und der Datenzugriff kann autorisiert werden.

Im Gegensatz zu vorhandenen Ansätzen, die Kommunikation via VPN (Virtual Private Network) oder VLAN (Virtual Local Area Network) abzusichern, können BACnet-Anwender den UBR-02 ohne Unterstützung seitens der EDV-Abteilung einsetzen.

Mit dem UBR-02 erhalten BACnet-Anwender erstmals die Möglichkeit, hohe Sicherheitsansprüche an die übergreifende Datenkommunikation mit geringem Aufwand zu realisieren. Nicht nur, dass der lokale BACnet-Verkehr wie bisher mit dem vorhandenen Gerätebestand erfolgt. Gleichzeitig kann der übergreifende Datenaustausch über das unternehmensweite Netzwerk kostengünstig abgewickelt werden.

Features:

  • BACnet Network Security
  • Verschlüsselte Kommunikation (SLL)
  • Autorisierter Zugriff
  • Routet zwischen:
    MS/TP (RS485)
    Ethernet
    IP
  • 2 x LAN, 2x RS485 und 1x RS232,
  • Slave-Proxy Mode
  • Auto-Slave-Detection
  • ARM9 Prozessor
  • integrierter Webserver zur Konfiguration und Analyse
  • keine bewegten Teile wie Lüfter oder ähnliches
  • nach Stromausfall läuft der UBR-02 Router automatisch wieder an
  • Unterstützung internationaler Sprachpakete
  • DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol)
  • Integrierte und schaltbare Netzwerk und Bias Widerstände

BACnet Routing Optionen

  • BACnet / IP
  • BACnet / Ethernet (ISO 8802-3)
  • BACnet / MS/TP (RS485)
  • BBMD (BACnet Broadcast Management Device)
  • FD (Foreign Device)

Zubehör zu unserem Portfolio auf Anfrage
Sprechen Sie uns an! →


Technische Daten*

2 x LAN

  • RJ45 10/100 MBit Ethernet
  • Link zeigt eine LAN Verbindung an
  • 10/100 zeigt die Verbindungsgeschwindigkeit an

PWR - Power | Spannungsversorgung

  • 1 V+ +12 bis +24V DC oder 12 bis 24V AC
  • 2 V- GND oder 12 bis 24V AC

LED

  • Power: Leuchtet sobald das Gerät an eine     geeignete Betriebsspannung angeschlossen ist
  • ST.: Multicolor Status LED
  • RX: Blinkt wenn das Gerät Daten empfängt
  • TX: Blinkt wenn das Gerät Daten sendet

COM1 | RS485

1 B+ nicht invertierte Leitung

  • 2 A- invertierte Leitung
  • 3 GND
  • 4 Shld - Schirmung

COM2 | RS232

  • 1 TXDSendeleitung
  • 2 RXD Empfangsleitung
  • 3 GND Masseverbindung

COM3 | RS485

  • 1 B+ nicht invertierte Leitung
  • 2 A- invertierte Leitung
  • 3 GND

DIP-Schalter (COM1 undCOM3)

  • 1 Bias Spannung für RS485 Schnittstelle
  • 2 Bias Spannung für RS485 Schnittstelle
  • 3 120 Ohm Abschlusswiderstand

Spezifikation

Leistungsaufnahme: 2,1 Watt
Gewicht:  300 Gramm
Maße: Höhe: 100mm, Breite: 48 mm, Tiefe: 70mm (inklusive DIN-Hutschienenhalter)
Umgebungstemperatur: 0...45°C, 32…113°F
Umgebungsfeuchte: 20...80 Prozent relative Feuchte, nicht kondensierend
Montage: DIN-Hutschiene TS35 nach EN60715


*Änderungen der technischen Daten vorbehalten
*Dieses Produkt ist CE-Zertifiziert